Wir hatten das Glück, seit 25 Jahren unser Leben mit diesen wunderbaren Hunden teilen zu können. Schon bald entstand bei uns der Wunsch, selber zu züchten, da wir vom Charakter dieser edlen Tiere total begeistert waren. Trotz den guten Wesenseigenschaften der Hündinnen wäre aber ein solches Vorgehen nicht zu verantworten gewesen. Es war uns klar, dass ein Züchter eine grosse Verantwortung hat, für die Gesundheit einer Zuchthündin, das Wohlergehen der Welpen, deren Aufzucht, Sozialisierung und gute Vermittlung.
Erst seit wir nicht mehr mit dem vollen Pensum des Berufslebens belastet sind, haben wir uns dazu entschieden, die Weichen umzulegen und die Voraussetzungen für eine Zuchtstätte zu schaffen.

Am 15. März 2010 wurde unsere Ijaba, der Name bedeutet «erfüllter Wunsch» im Kennel «de Sauvayre» bei Susanne Müller geboren. Wir hatten das grosse Glück, diese wunderschöne junge Hündin aus dem Viererwurf übernehmen zu dürfen. Wir waren uns schnell sicher, dass diese Hündin in jeder Hinsicht das Potential als Zuchthündin mitbringen würde. Ihre Charakterstärke, ihre Eleganz und Agilität haben uns in der Aufzuchtzeit begeistert.
Ijaba hat alle Hürden bis zur Zuchtzulassung mit Bravour genommen, sodass wir jetzt eine junge, gesunde, sehr schöne Zuchthündin haben. Wir beide haben jetzt auch die Zeit, verantwortlich mit dem Thema Zucht umzugehen. Zwei Jahre gründliche Vorbereitung gaben uns das nötige Wissen und die Sicherheit für unser Vorhaben.

Da diese Rasse sehr ursprünglich und robust ist und sich die Fachorgane im RRCS kompetent um die Erhaltung der Rassemerkmale kümmern, möchten wir weitere Schwerpunkte in diese Zielsetzung einbeziehen.

Wesensstärke, Eleganz, sportliche Leistungsfähigkeit, Gesundheit und gute Sozialisierung, sind uns wichtige Anliegen bei der Auswahl des Erbmaterials wie bei der Arbeit mit den Welpen.

Besonderes Augenmerk möchten wir auch auf die Vermittlung der Welpen legen. Sie müssen Liebe, Verständnis, Geborgenheit und Sicherheit erfahren können, um dann Vertrauen in die neue Lebensgemeinschaft «Rudel» aufzubauen. Genügende Platzverhältnisse und der so wichtige Zeitbedarf für Beschäftigung und Erziehung ermöglichen den Welpen dann ein artgerechtes Aufwachsen und ein spannendes Hundeleben.